UBI Transport

Transport – Logistik – Lagerung

Tiefbrunnenpumpe fördert Wasser aus erheblichen Tiefen

Um aus erheblichen Tiefen Flüssigkeiten oder Schlamm emporfördern zu können, ist der Einsatz einer Tiefbrunnenpumpe erforderlich. Beim Kauf sollte unbedingt auf die Leistungsvoraussetzungen des Gerätes geachtet werden, damit das Pumpen auch erfolgreich möglich ist.

Wozu wird eine Tiefbrunnenpumpe benötigt?

Wer einen Brunnen im Garten hat, benötigt eine Tiefbrunnenpumpe, um das Wasser aus entsprechender Tiefe hervorheben zu können. Die Tiefbrunnenpumpe ist exakt für diese Arbeit konzipiert. Sie fördert Wasser aus erheblichen Tiefen und kann in sehr engen Schächten untergebracht werden. Weil die Pumpleistung eine gewisse Kraft voraussetzt, muss eine Tiefbrunnenpumpe
mit einer kräftigen Motortechnik ausgestattet sein. Für die Pumptätigkeit werden hohe Ausgangsdruckleistungen des Gerätes erforderlich. Aus diesem Grund müssen alle Bauteile der Pumpe sehr massiv ausgestattet sein.

Wie fördert die Tiefbrunnenpumpe Flüssigkeiten?

Funktional arbeitet die Tiefbrunnenpumpe wie eine Tauchpumpe. Da aufgrund der Leistungen ein robuster Korpus erforderlich ist, empfiehlt sich ein korrosionsbeständiges Gehäuse aus Edelstahl. Weiterhin sollte die Pumpe mit einem langen Kabel ausgestattet sein, das bis in die entsprechende Tiefe reicht. Gekühlt wird die Pumpe durch das umliegende Wasser.

Weiterhin werden Systeme angeboten, bei denen die Tiefbrunnenpumpe nur mit einem langen Schlauch in den Brunnen gelassen wird. Über den Schlauch wird dann das Wasser angesaugt. Der sehr hohe Unterdruck wird zu Beginn durch Befüllen des Schlauches ausgeglichen. So kann die sich oben befindliche Pumpe nicht trocken laufen.

Was zeichnet die Tiefbrunnenpumpe aus?

Diese Pumpen haben eine sehr schlanke Bauweise. Genutzt werden können Sie bereits in Bohrlöchern, die einen Durchmesser ab 8 cm haben. Genutzt werden die klassischen Pumpen zur Förderung von Wasser für die private Gartenbewässerung. Aber auch eine teilweise Hauswasserversorgung kann mit der Pumpe für private Zwecke gewährleistet werden. Weiterhin kommen die Tiefbrunnenpumpen auch im gewerblichen Bereich zum Einsatz. So nutzen die Landwirtschaft, Gärtnereien oder auch Wäschereien die hohe Leistungsfähigkeit der Pumpen. Darüber hinaus nutzen auch die Städte und Gemeinden die Technik der Tiefbrunnenpumpen. Gefördert wird mit den Pumpen ausreichend Trinkwasser für die Bevölkerung. Und entsprechend der Einsatzmöglichkeit werden auch unterschiedliche Pumpen mit verschiedensten Leistungsmerkmalen angeboten. Denn die Motorleistung ist auch entscheidend für die Fördermenge von Wasser. Grundsätzlich können allerdings auch alle anderen Flüssigkeiten oder auch Schlamm mit einer entsprechenden Pumpe gefördert werden, sodass ein generelles Auspumpen mit einer Tiefbrunnenpumpe aus erheblicher Tiefe möglich ist.

Fazit

Wer für seine Gartenbewässerung auf örtliches Brunnenwasser zurückgreifen möchte, kommt mit einer Tiefbrunnenpumpe sehr direkt an sein Ziel. Sie bietet eine einfache Bedienung und eine sehr leichte und intuitive Bedienung. Die Pumpe wird einfach in den Schacht gelassen und angeschaltet.

Mehr Informationen