Der Ersatz für Einwegprodukte der Frau – angenehm durch die Periode

Von UBI Transport

Während der Menstruation ist der weibliche Körper besonders sensibel. Viele Frauen fühlen sich dann unwohl in ihrer Haut und manchmal von ihrer Unterwäsche eingeengt. Nicht selten liegt deshalb in der Wäscheschublade ein Stapel bequemer Höschen bereit, der nur dafür gedacht ist, sich “an den Tagen mit den Tagen” wohler zu fühlen. Ganz neu ist es nicht mehr, aber für viele dennoch unbekannt: es gibt speziell für die Menstruation Unterwäsche, die nicht nur sehr bequem ist, sondern gleichzeitig lästige Einwegprodukte wie Binden und Tampons überflüssig macht. Netter Zusatz nebenbei ist, dass diese praktischen Höschen die Umwelt schonen.

Weniger Müll, mehr Wohlbefinden in der Menstruation mit Unterwäsche speziell für die Tage

Einwegprodukte werden mehr und mehr verbannt, wo es nur möglich ist. Alles stets mit dem Ziel, weniger Müll zu produzieren und die Umwelt zu schonen. Längst ist das auch schon bei der Periode ein Thema, denn gerade hier werden in einem einzigen Frauenleben mehrere Tonnen Müll produziert und noch mehr Ressourcen für die Herstellung der Produkte benötigt. Dabei gibt es mittlerweile einige praktische Lösungen, um genau das zu verhindern. Menstruationstassen sind beispielsweise seit einigen Jahren schon bekannt und werden zunehmend beliebter. Doch auch waschbare Binden und Slipeinlagen oder spezielle Menstruation Unterwäsche sind durchaus empfehlenswert. Insbesondere die Periodenunterwäsche ist relativ neu auf dem Markt und noch nicht so bekannt. Dabei gibt es viele Gründe, die dafür sprechen, dass gerade diese Höschen endlich Bekanntheit erlangen und in keinem Schrank fehlen sollten.

Sicher durch die Menstruation mit Unterwäsche “für die Tage”

Die Höschen, die es wahlweise als Panty oder normalen Slip gibt, führen mittlerweile auch Drogerien vor Ort und sind längst nicht mehr nur im Internet erhältlich. Wer jetzt sofort an “Windeln” denkt, wird schnell eines Besseren belehrt: Die Höschen sind keineswegs mit Windeln zu vergleichen, sondern gleichen auf den ersten Blick einer normalen Basic-Unterwäsche. Schwarz oder Hautfarben kommen sie daher, haben eine enge, aber angenehme Passform, die nicht einengt. Im Internet gibt es sie darüber hinaus in vielen weiteren Farben und Mustern. So ist definitiv für jeden etwas dabei, ob auffällig oder dezent. Das macht die Periode schon ein bisschen mehr erträglich.

So schützt die Menstruation-Unterwäsche

Auf Tampon oder Binde kann bei der speziellen Unterwäsche an schwächeren bis mittleren Tagen gänzlich verzichtet werden. Es fallen also keine Einwegprodukte und somit keine Müllberge mehr an. Und auch das lästige Einkaufen der Hygieneartikel entfällt, was es besonders an Wochenenden praktisch macht, wenn plötzlich die Periode beginnt, aber nicht rechtzeitig eingekauft wurde. Die Höschen sind im Intimbereich gefüttert, tragen aber nicht dick auf und sind unter der normalen Kleidung unsichtbar, genauso wie herkömmliche Unterwäsche. Selbst in der Umkleide wird kaum jemandem auffallen, dass es sich hierbei nicht um ein normales Höschen handelt, denn die Einlage ist von außen nicht sichtbar.

Sicher durch die Menstruation mit der Unterwäsche

Je nachdem, wie stark die Periode ist, kann ein Höschen einige Stunden Sicherheit bieten, ohne dass etwas ausläuft. Spätestens alle sechs Stunden sollte es aber trotzdem gewechselt werden. Ausgenommen in der Nacht, denn durchschlafen ist selbstverständlich erlaubt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, dass wirklich nichts daneben geht, kann zusätzlich einen Tampon oder eine Menstruationstasse verwenden. Diese Kombination empfehlen im Übrigen auch viele Hersteller, um die Sicherheit der Tasse zu erhöhen. Sollte doch einmal die Menstruationstasse nicht richtig sitzen und auslaufen, wird die Menstruation in der Unterwäsche zuverlässig aufgefangen. Alternativ gibt es waschbare Binden.

Wie hygienisch ist die Menstruation-Unterwäsche?

Da auch diese, genau wie Binden oder Tampons, in regelmäßigen Abständen gewechselt werden sollte, macht es bei der Hygiene selbst keinen Unterschied. Genauer gesagt ist Periodenunterwäsche sogar noch hygienischer, da sie eben immer wieder ausgetauscht wird.

In welchen Formen und Größen ist Menstruation-Unterwäsche erhältlich?

– Slip
– Panty
– Hipster
– Verschiedene Farben und Muster
– Größe XS bis XL

Wie lange hält Menstruation-Unterwäsche?

Wird sie pfleglich behandelt, bleibt die Unterwäsche über viele Monate erhalten. Damit spart sie sehr viele Ressourcen und es fällt deutlich weniger Müll an. Je höher Temperaturen, mit denen die Höschen gewaschen werden, umso kürzer halten sie jedoch. Es empfiehlt sich dennoch aufgrund der Keimbildung, die Unterwäsche auf 60 Grad zu waschen.

Weitere Informationen folgen hier.

Auf was es bei Periodenunterwäsche ankommt

Mit der Menstruation Unterwäsche sicher durch die Periode