UBI Transport

Transport – Logistik – Lagerung

Gebrannte Walnüsse: Unterschiedliche Rezepte

Gebrannte Walnüsse sind eine sehr leckere Sache. Doch gerade bei den gebrannten Walnüssen gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Rezepten und damit verbundene Geschmacksrichtungen bei diesen kleinen Snacks. Wie man im nachfolgenden Artikel erfahren kann. Hierbei zeigen wir einige dieser Rezepte auf. 

Das sind Gebrannte Walnüsse

Man kann sie auf Volksfesten kaufen, im Handel oder man kann sie auch selber machen, die Rede ist von gebrannten Walnüssen. Doch wie bereits schon in der Einleitung zum Artikel erwähnt, gibt es hier zahlreiche Unterschiede. Diesen Unterschieden ergeben sich zum einen aus den Gewürzen und Zutaten die man bei den Walnüssen verwendet, aber auch durch die Walnüsse selbst. Schließlich ergeben sich je nach Walnuss-Art, aber auch in Abhängigkeit vom Reifegrad, unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Klassisch werden Walnüsse zusammen mit Zucker, etwas Vanille und Zimt in einer Bratpfanne oder im Backofen angebraten.

Durch die Verwendung von Zucker kommt es hier bei den Walnüssen zu einer leckeren Karamellisierung. Damit man die Walnüsse gut essen kann, werden sie vorher entsprechend zerteilt. Wichtig ist hierbei aber, dass man die Haut hierbei nicht entfernt. Diese ist nämlich für die Karamellisierung sehr wichtig. Der Arbeitsaufwand für die Zubereitung von solchen Walnüssen ist sehr überschaubar. Im übrigen Walnüsse die so zubereitet sind, sind nicht nur ein leckerer Snack, sondern können vielseitig verwendet werden. So eigen sich diese zubereiten Walnüsse zum Beispiel auch als Dekoration bei Speisen oder bei Torten.

Unterschiede bei gebrannten Walnüsse

Doch neben der Variante der gebrannte Walnüsse mit Zucker, Vanille und einer Karamellisierung, gibt es noch zahlreiche andere Varianten. Alleine im Internet findet man zahlreiche Rezepte für die Zubereitung von gebrannten Walnüssen. So gibt es hier je nach Geschmackswunsch unterschiedliche Zutaten. So gibt es auch gebrannte Walnüsse mit Ahornsirup, nur mit Zimt oder zum Beispiel auch mit unterschiedlichen Zucker-Sorten, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Je nachdem was für Zutaten man verwendet, kann der Herstellungsaufwand sich grundlegend unterscheiden. Dieser kann nämlich aufwendiger sein.

Kauf von gebrannte Walnüsse

Möchte man die Walnüsse nicht selber herstellen, so kann man gebrannte Walnüsse auch kaufen. Im Handel findet man hier Angebote, die sich in ihren Geschmacksrichtungen, aber auch bei der Menge in einer Verpackung unterscheiden. Hier sollte man vor man die Walnüsse kauft, sich die Angebote mit ihren Unterschieden ruhig mal genauer ansehen, auch hinsichtlich des Kaufpreises. Auch dieser unterscheidet sich nämlich bei den Angeboten oft. Über einen solchen Vergleich der Angebote, kann man letztlich das passende Angebote zu gebrannte Walnüsse für sich finden.